News

Seite 1 von 17   »

Di. 11.10.2016

Am 1. Oktober haben wir die Ziegen in Ces abgeholt und ins Tal gebracht.

Fr. 03.06.2016

Mitte Mai, nach wechselhaftem Wetter mit Schnee bis in tiefe Lagen konnte in Gramonenc und Ces mit allen notwendigen Arbeiten begonnen werden.

Mittlerweile sind die Ziegen in Ces, die Hühner in Gramonenc und es wird überall fleissig gewerkelt.

So. 03.01.2016

Die Saison 2015 ist seit einiger Zeit bereits Geschichte und die Planungen für den Sommer 2016 laufen auf Hochtouren.

   

Zeit mal den Besuchern, bzw. Helfern der vergangenen Saison das Wort zu geben. Nachfolgend verschiedene Erlebnissberichte von Mitwirkenden des vergangenen Sommers.

                                          Die Berichte werden angezeigt wenn du unten klickst.

Berggetreide

Bis ca. 1950 wurden auf vielen Flächen noch bis auf 1500 m ü. M. Getreide angebaut.

Wir machen Versuche mit alten Getreidesorten.

Auch suchen wir alte Fotos aus der Zeit des Getreideanbaus. Wer über solche Fotos verfügt melde sich doch bitte mit dem Kontaktformular!

 

Herr Peer Schilperoord, befasst sich seit längerem mit dem Berggetreideanbau, er hat uns einen Text mit Fotos zu diesem Thema zusammengestellt, den wir Euch als PDF Datei zum lesen anbieten.

Hier das Vorwort

Roman Eisenring hat mich gebeten etwas über die Geschichte des Bergackerbaus und des Bergroggens in der Leventina zu schreiben. Nun habe ich mich zwar mit der Geschichte der alpinen Kulturpflanzen befasst, aber diese Arbeiten bezogen sich vor allem auf Graubünden, auf Süd- und Nordtirol und auf das Wallis.

Ich schreibe diesen Artikel nun in der Hoffnung auf Hinweise von Ihnen. Ganz mit leeren Händen stehe ich nicht da, denn bei meinen Recherchen in dem Getreidearchiv der Forschungsanstalt Reckenholz bin ich auf Fotos von Siegfried Wagner gestossen, Aufnahmen von Berggetreideanbau in der Leventina. Siegfried Wagner war Getreidezüchter, ihm verdanken wir die bedeutendste Sammlung alter Dinkelsorten, die es weltweit gibt, aber, er war eben auch beteiligt an der Züchtung eines Bergroggens.

-Artikel        Bergackerbau in der Leventina als PDF. → Hier ← 

Die sogenannten Histen wurden zum Trocknen des Getreides erstellt.